Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff R ONE (heute Kreuzfahrtschiff INSIGNIA)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 26. Juni 1997 wurde das Kreuzfahrtschiff R ONE auf der Werft Alsthom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) mit der Baunummer H31 für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Renaissance Cruises auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 24. Januar 1998 wurde das Kreuzfahrtschiff R ONE auf der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Renaissance Cruises aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff R ONE wurde am 25. Juni 1998 von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Renaissance Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Monrovia (Liberia) registriert.

Am 17. Juli 1998 begann das Kreuzfahrtschiff R ONE von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Renaissance Cruises in Saint-Nazaire (Frankreich) die erste Kreuzfahrt nach Amsterdam (Die Niederlande) über Dover (England).

Am 25. September 2001 meldete der US-amerikanische Seereiseveranstalter Renaissance Cruises aufgrund von finanziellen Problemen sowie den Folgen der Terroranschläge am 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten von Amerika Insolvenz an und stellte den laufenden Geschäftsbetrieb ein.

Am 07. Oktober 2001 wurde das Kreuzfahrtschiff R ONE von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Renaissance Cruises in Gibraltar (britisches Überseegebiet) arretiert.

Am 28. November 2001 wurde das Kreuzfahrtschiff R ONE von dem französischen Konsortium Cruiseinvest LLC ersteigert und in Folge der Auktion zwischen Januar 2002 und Juni 2003 in Marseille (Frankreich) aufgelegt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff R ONE wurde Majuro (Marshallinseln).

Am 20. Februar 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff R ONE an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises überführt und in als Kreuzfahrtschiff REGATTA umbenannt.

Am 15. Juni 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff REGATTA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises in Kreuzfahrtschiff INSIGNIA umbenannt.

Zwischen Juni und Oktober 2003 erfolgte eine Sub-Charter als Kreuzfahrtschiff INSIGNIA für den französischen Seereiseveranstalter TMR.

Am 03. April 2004 begann das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises in Barcelona (Spanien) die erste Kreuzfahrt nach Athen (Griechenland).

Am 07. April 2004 erfolgte in Monte Carlo (Monaco) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises am 07. April 2004 in Monte Carlo (Monaco) war die US-Amerikanerin Virginia Waters.

Am 06. April 2012 beendete das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises in Barcelona (Spanien) die letzte Kreuzfahrt.

Zwischen dem 06. und 12. April 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises in Barcelona (Spanien) modernisiert und für eine Charter als Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 für den deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten vorbereitet.

Ab 09. April 2012 erfolgte ein 2-Jahres-Charter mit Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr als Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 für den deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.

Am 16. April 2012 begann das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 von dem deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Palma de Mallorca auf der Insel Mallorca (Spanien) die erste Kreuzfahrt nach Valletta auf der Insel Malta (Malta).

Am 17. April 2012 erfolgte in Palma de Mallorca auf der Insel Mallorca (Spanien) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 von dem deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 von dem deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten am 17. April 2012 in Palma de Mallorca auf der Insel Mallorca (Spanien) war die spanische Vorstandsvorsitzende von Riu Hotels & Resorts Carmen Riu Güell.

Am 21. April 2014 beendete das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 von dem deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Barcelona (Spanien) die letzte Kreuzfahrt.

Am 08. Mai 2014 begann das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises in Barcelona (Spanien) die erste Kreuzfahrt nach Rom (Italien).

Am 11. Juni 2014 erfolgte in Istanbul (Türkei) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff INSIGNIA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises am 11. Juni 2014 in Istanbul (Türkei) war die US-Amerikanerin Virginia Waters sein.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:


Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9156462

Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich)

25. Juni 1998

150 Millionen US-Dollar

Gehoben

Majuro (Marshallinseln)

Bureau Veritas (BV)



30.277 BRZ

181,00 m

25,46 m

5,95 m

4 x Wärtsilä 12V32 Diesel (je 4.650 kW)

2 Festpropeller

18,0 Knoten



698

377

9

349

232

110 V / 220 V



RESTAURANT ALBERT BALLIN, RESTAURANT TOSCANA,
RESTAURANT POLO GRILL

LIDO RESTAURANT

4

Ja

1 (außen)

0 (innen)

3

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA ist das erste von acht Kreuzfahrtschiffen der R - Serie, die zwischen 1998 und 2001 von der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff R ONE (gebaut 06/1998 als Kreuzfahrtschiff R ONE von der Alstom Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 02/2003 bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises, seit 06/2003 als Kreuzfahrtschiff INSIGNIA)

Kreuzfahrtschiff R TWO (gebaut 11/1998 als Kreuzfahrtschiff R TWO von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 07/2003 als Kreuzfahrtschiff REGATTA bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises)

Kreuzfahrtschiff R THREE (gebaut 12/1999 als Kreuzfahrtschiff R THREE von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 11/2002 als Kreuzfahrtschiff PACIFIC PRINCESS bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises)

Kreuzfahrtschiff R FOUR (gebaut 12/1999 als Kreuzfahrtschiff R FOUR von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 03/2016 als Kreuzfahrtschiff SIRENA bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises)

Kreuzfahrtschiff R FIVE (gebaut 01/2000 als Kreuzfahrtschiff R FIVE von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 11/2005 als Kreuzfahrtschiff NAUTICA bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises)

Kreuzfahrtschiff R SIX (gebaut 05/2000 als Kreuzfahrtschiff R SIX von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 05/2007 als Kreuzfahrtschiff AZAMARA JOURNEY bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Azamara Cruises)

Kreuzfahrtschiff R SEVEN (gebaut 09/2000 als Kreuzfahrtschiff R SEVEN von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff AZAMARA QUEST bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Azamara Cruises)

Kreuzfahrtschiff R EIGHT (gebaut 02/2001 als Kreuzfahrtschiff R EIGHT von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire / Frankreich für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Renaissance Cruises, seit 04/2016 als Kreuzfahrtschiff ADONIA bei der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Fathom Travel).


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff R ONE (heute Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2)
im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS 2 von dem deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten legte am 14. Juli 2006 erstmals als Kreuzfahrtschiff INSIGNIA für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Oceania Cruises im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF INSIGNIA AM 04. AUGUST 2006 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff INSIGNIA am 04. August 2006 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!