Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff ARCADIA

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

2000 wurde der Bau von einem vierten Kreuzfahrtschiff der VISTA-Serie (Kreuzfahrtschiff NOORDAM) von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Holland America Line bei der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien) in Auftrag gegeben.

Am 15. März 2002 wurde das auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) zu bauende Kreuzfahrtschiff NOORDAM von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Holland America Line als Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA an den englischen Seereiseveranstalter Cunard Line verkauft.

Am 12. Juli 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) mit der Baunummer 6078 für den englischen Seereiseveranstalter Cunard Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 04. Mai 2004 wurde das auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA von dem englischen Seereiseveranstalter Cunard Line als Kreuzfahrtschiff ARCADIA an den englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises verkauft.

Am 26. Juni 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff ARCADIA auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für den englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA wurde am 29. März 2005 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien) an den englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Hamilton (Die Bermudas) registriert.

Am 12. April 2005 erfolgte in Southampton (England) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises am 12. April 2005 war die ehemalige britische Mittelstreckenläuferin und zweifache Olympiasiegerin Dame Kelly Holmes getauft. Der Name ARCADIA leitet sich aus der englischen Sprache ab; Arcadia bedeutet übersetzt Arkadien, eine Landschaft im Zentrum der Peloponnes (Griechenland).

Am 14. April 2005 begann das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises in Southampton (England) die Jungfernfahrt in das Mittelmeer.

Zwischen dem 26. November 2008 und 20. Dezember 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises umfangreich auf der Werft Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) modernisiert und umgebaut: das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises erhielt 34 zusätzliche Kabinen.

Zwischen dem 26. November 2013 und 12. Dezember 2013 soll das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises umfangreich auf der Werft Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) modernisiert und umgebaut werden: das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstalter P&O Cruises soll 24 zusätzliche Kabinen erhalten.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:




Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9226906

Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien)

29. März 2005

400 Millionen US-Dollar

Standard

Hamilton (Die Bermudas)

Lloyd's Register (LR)



86.799 BRZ

289,90 m

32,20 m

7,80 m

2 x Sulzer 12ZAV40S4 Diesel (je 8.640 kW),
4 x Sulzer 16ZAV40S Diesel (je 11.520 kW)

2 ABB Azipods

22 Knoten



1.996

886

10

998

677

110 V / 200 V



THE MERIDIAN RESTAURANT
L'EPICURE RESTAURANT
THE ARCADIAN RHODES
THE ORCHID RESTAURANT

1

14

Ja

1 (außen)

1 (innen)

5

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA ist das vierte von fünf Kreuzfahrtschiffen der VISTA-Serie, die zwischen 2002 und 2006 von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line und an den englische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Cruises abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff ZUIDERDAM (gebaut 11/2002 als Kreuzfahrtschiff ZUIDERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff OOSTERDAM (gebaut 07/2003 als Kreuzfahrtschiff OOSTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff WESTERDAM (gebaut 04/2004 als Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff ARCADIA (geplant als Kreuzfahrtschiff NOORDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line, später geplant als Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line, gebaut 03/2005 als Kreuzfahrtschiff ARCADIA von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die englische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises)

Kreuzfahrtschiff NOORDAM (gebaut 01/2006 als Kreuzfahrtschiff NOORDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Zwischen 2007 und 2010 wurden zwei Kreuzfahrtschiffe einer Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) und von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) an die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line abgeliefert:

Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA (gebaut 11/2007 als Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line)

Kreuzfahrtschiff QUEEN ELIZABETH (gebaut 09/2010 als Kreuzfahrtschiff QUEEN ELIZABETH von der Werft Fincantieri in Monfalcone / Italien für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line)

Zwischen 2008 und 2010 wurden zwei Kreuzfahrtschiffe der SIGNATURE-Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert:

Kreuzfahrtschiff EURODAM (gebaut 06/2008 als Kreuzfahrtschiff EURODAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff NIEUW AMSTERDAM (gebaut 07/2010 als Kreuzfahrtschiff NIEUW AMSTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Zwischen 2016 und 2018 sollen zwei Kreuzfahrtschiffe der PINNACLE-Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert werden:

Kreuzfahrtschiff KONINGSDAM (gebaut 03/2016 als Kreuzfahrtschiff KONINGSDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM (Ablieferung Herbst 2018 als Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM von der Werft Fincantieri in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff ARCADIA im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA von dem englischen Seereiseveranstater P&O Cruises legte am 29. August 2006 erstmals im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF ARCADIA AM 27. AUGUST 2012 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA
am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA
am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA
am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA
am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff ARCADIA am 27. August 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!