Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CUNARD CONQUEST (heute Kreuzfahrtschiff GOLDEN IRIS)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff GOLDEN IRIS des israelischen Seereiseveranstalters Mano Maritime legte erstmals am 03. August 2006 als Kreuzfahrtschiff RHAPSODY des italienischen Seereiseveranstalters MSC Crociere im Ostseebad Warnemünde an.

Im Dezember 1974 lief das Kreuzfahrtschiff CUNARD CONQUEST für den britischen Seereiseveranstalter Cunard Line auf der Werft Burmeister & Wain in Kopenhagen (Dänemark) mit der Baunummer 859 vom Stapel. Am 30. Oktober 1975 erfolgte die Übergabe als Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS und die Registrierung in England, mit Heimathafen Southampton. Am 06. November 1975 traf das Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS in La Spezia (Spanien) zum Einbau der Inneneinrichtung bei Industrie Navali Mechaniche Affini ein. 1976 wurde das Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS fertiggestellt.

Im Oktober 1980 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen wurde Nassau (Die Bahamas).

Am 24. Dezember 1990 traf das Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS in Bahrain (Bahrain) als Erholungszentrum für US-Soldaten im Golf-Krieg ein; Ankunft am 23. September 1991 zur Überholung in Valetta (Malta); seit dem 19. Oktober 1991 wieder als Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS im Einsatz.

Im Januar 1995 wurde das Kreuzfahrtschiff CUNARD PRINCESS von dem britischen Seereiseveranstalter Cunard Line als Kreuzfahrtschiff RHAPSODY an den italienischen Seereiseveranstalter Starlauro Cruises überführt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen wurde Panama (Panama).

Im Oktober 1995 wurde das Kreuzfahrtschiff RHAPSODY von dem italienischen Seereiseveranstalter Starlauro Cruise an den italienischen Seereiseveranstalter Mediterranean Shipping Company überführt.

2001 wurde das Kreuzfahrtschiff RHAPSODY von dem italienischen Seereiseveranstalter Mediterranean Shipping Company an den italienischen Seereiseveranstalter MSC Crociere überführt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen wurde Neapel (Italien).

Im März 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff RHAPSODY von dem italienischen Seereiseveranstalter MSC Crociere an den israelischen Seereiseveranstalter Mano Maritime überführt und im Mai 2009 in Kreuzfahrtschiff GOLDEN IRIS umbenannt.

Veranstalter:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

Mano Maritime

Burmeister & Wain (Kopenhagen, Dänemark)

30. Oktober 1975

12 Millionen Englische Pfund

Standard

Panama (Panama)

Lloyd's Register (LR)



17.095 BRZ

163,65 m

22,80 m

6,02 m

4 x B&W 7U50HU Diesel (je 3.861 kW)

2 Festpropeller

18,5 Knoten



788

350

8

394

0

220 V



THE MERIDIAN RESTAURANT

THE MERIDIAN RESTAURANT

2

Ja

1 (außen)

0 (innen)

2

Nein

Ja / 135

Ja

Das Kreuzfahrtschiff GOLDEN IRIS ist das letzte von zwei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die 1975 von der Werft Burmeister & Wains Maskin- og Skibsbyggeri A/S in Kopenhagen (Dänemark) an den englischen Seereiseveranstalter Cunard Line abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff CUNARD COUNTESS (gebaut 05/1975 als Kreuzfahrtschiff CUNARD COUNTESS für den englischen Seereiseveranstalter Cunard Line, seit 02/2004 bei der griechischen Reederei Majestic International Cruises, seit 12/2007 als Kreuzfahrtschiff OCEAN COUNTESS)

Kreuzfahrtschiff CUNARD CONQUEST (gebaut 10/1975 als Kreuzfahrtschiff CUNARD CONQUEST, seit 04/2009 bei dem israelischen Seereiseveranstalter Mano Maritime Limited, seit 05/2009 als Kreuzfahrtschiff GOLDEN IRIS)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!