Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS (heute Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

1988 wurde der Bau von dem Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS und von dem Kreuzfahrtschiff REGAL PRINCESS von der italienischen Kreuzfahrtreederei Sitmar Cruises bei der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) in Auftrag gegeben.

Am 07. Juni 1988 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die italienische Kreuzfahrtreederei Sitmar Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 28. Juli 1988 wurde die italienische Kreuzfahrtreederei Sitmar Line für 210 Millionen US-Dollar von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises übernommen.

1988 wurde das von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Princess Cruises überführt.

Am 25. Mai 1989 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Princess Cruises aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS wurde am 29. Juni 1990 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) mit der Baunummer 5839 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Princess Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Palermo (Italien) registriert.

Am 08. Juli 1990 begann das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises in Piräus (Griechenland) die Jungfernfahrt durch das Mittelmeer.

Am 25. September 1990 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises in New York, NY (USA) im Stadtteil Brooklyn von der italienischen Schauspielerin Sophia Loren getauft.

1992 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises wurde Monrovia (Liberia).

2000 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises wurde Hamilton (Bermuda).

Im Mai 2002 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises an die deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises überführt und in Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU von der deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises wurde London (England).

Zwischen dem 06. Mai 2002 und dem 11. Juni 2002 wurde das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU von der deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises umfangreich von der Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) modernisiert.

Am 14. Juni 2002 wurde das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU von der deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises in Hamburg (Deutschland) von der deutschen Schauspielerin Iris Berben getauft.

Im April 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU von der deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises an die deutsche Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises überführt und in Kreuzfahrtschiff AIDAblu umbenannt.

Zwischen dem 13. April 2004 und dem 27. April 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAblu von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises umfangreich von der Werft Blohm & Voss Repair GmbH in Hamburg (Deutschland) modernisiert: 34 Kabinen ersetzten das Kino und die Platzkapazität im Theater wurde erhöht.

Am 01. November 2004 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff AIDAblu von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises wurde Genua (Italien).

Am 27. März 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAblu von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises in Hamburg (Deutschland) außer Dienst gestellt, an die englischen Kreuzfahrtreederei Ocean Village Cruises überführt und in Kreuzfahrtschiff OCEAN VILLAGE TWO umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff OCEAN VILLAGE TWO von der englischen Kreuzfahrtreederei Ocean Village Cruises wurde London (England).

Zwischen dem 28. März 2007 und dem 22. April 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff OCEAN VILLAGE TWO von der englischen Kreuzfahrtreederei Ocean Village Cruises umfangreich von der Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) modernisiert.

Am 24. April 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff OCEAN VILLAGE TWO von der englischen Kreuzfahrtreederei Ocean Village Cruises in Southampton (England) von den englischen Models Jodie und Jemma Kidd getauft.

Im November 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff OCEAN VILLIAGE TWO von der englischen Kreuzfahrtreederei Ocean Village Cruises an die australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia überführt und in Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL umbenannt.

Am 12. Dezember 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia in Sydney (Australien) von Quentin Bryce AC, Gouverneurin des Australischen Bundes, getauft.

Im März 2019 soll das Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia die letzte Kreuzfahrt beginnen.

IMO-Nummer:

Bauwerft:


Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8521220

Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A.
in Monfalcone (Italien)

29. Juni 1990

276,80 Millionen US-Dollar

Standard

London (England)

Registro Italiano Navale (RINA)



70.310 BRZ

245,08 m

32,28 m

8,10 m

4 x MAN 8L58/64 Diesel (je 9.720 kW)

2 Festpropeller

19,5 Knoten



1.950

677

11

832

198

110 V / 220 V



LA LUNA RESTAURANT, THE SALT GRILL

WATERFRONT RESTAURANT, PLANTATION RESTAURANT

9

Ja

2 (außen)

0 (innen)

4

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia ist das erste von zwei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 1990 und 1991 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) an den US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises abgeliefert wurde:

Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL (gebaut 06/1990 als Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) für den US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises, seit Dezember 2009 als Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL bei dem australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia)

Kreuzfahrtschiff PACIFIC DAWN (gebaut 07/1991 als Kreuzfahrtschiff REGAL PRINCESS von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) für den US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises, seit November 2007 als Kreuzfahrtschiff PACIFIC DAWN bei dem australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS (heute Kreuzfahrtschiff PACIFIC JEWEL)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Am 08. Juni 2000 legte das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.

Am 22. Juni 2002 legte das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU von der deutschen Kreuzfahrtreederei A'ROSA Cruises erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.

Am 21. Mai 2004 legte das Kreuzfahrtschiff AIDAblu von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS am 18. Juli 2000
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS am 18. Juli 2000 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS am 18. Juli 2000 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU am 22. Juni 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 21. Mai 2004
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 21. Mai 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 21. Mai 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 21. Mai 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 21. Mai 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 18. Juni 2004
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 18. Juni 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 18. Juni 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 18. Juni 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AIDABLU am 18. Juni 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Schiffsbesichtigung: Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS
als Kreuzfahrtschiff A'ROSA BLU und als Kreuzfahrtschiff AIDAblu


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Schiffsbesichtigung: Kreuzfahrtschiff CROWN PRINCESS (Schiffsbesichtigung mit zahlreichen Fotos)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2018. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2018.
Fan werden!   Folgen!