Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL (heute Kreuzfahrtschiff GEMINI)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 12. Dezember 1989 wurde der Bau von zwei Kreuzfahrtschiff einer Serie (Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL und Kreuzfahrtschiff CROWN DYNASTY) von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Crown Cruise Line bei der Werft Union Naval de Levante S.A. in Valencia (Spanien) in Auftrag gegeben.

1991 wurde der US-amerikanische Seereiseveranstalter Crown Cruise Line von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line übernommen.

Am 30. Mai 1991 lief das Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL auf der Werft Union Naval de Levante in Valencia (Spanien) mit der Baunummer 197 für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line vom Stapel (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL wurde im Mai 1992 von der Werft Union Naval de Levante in Valencia S.A. (Spanien) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line abgeliefert und mit Heimathafen Panama (Panama) registriert.

Während der Olympischen Sommerspiele 1992 in Barcelona (Spanien) wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line als Wohnschiff verchartert.

Am 05. September 1992 begann das Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line die erste Kreuzfahrt in New York, NY (USA) nach Kanada.

Zwischen Januar 1993 und Dezember 1994 erfolgte eine Charter als Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL für den englischen Seereiseveranstalter Cunard Line. Eine Umbenennung in Kreuzfahrtschiff CUNARD CROWN JEWEL wurde nicht realisiert.

1995 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line an den malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises verkauft und in Kreuzfahrtschiff SUPERSTAR GEMINI umbenannt.

Im Januar 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff SUPERSTAR GEMINI von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises in Kreuzfahrtschiff VISION STAR umbenannt.

Im März 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff VISION STAR von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises an die US-amerikanische Reederei International Shipping Partners überführt.

Zwischen März 2009 und September 2011 erfolgte eine Charter als Kreuzfahrtschiff GEMINI für den spanischen Seereiseveranstalter Happy Cruises. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff GEMINI von dem spanischen Seereiseveranstalter Happy Cruises wurde Valletta (Malta).

Im Januar 2010 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff GEMINI von dem spanischen Seereiseveranstalter Happy Cruises wurde Majuro (Marshallinseln).

Am 24. September 2011 stellte der spanische Seereiseveranstalter Happy Cruises den Geschäftsbetrieb ein; das Kreuzfahrtschiff GEMINI von dem spanischen Seereiseveranstalter Happy Cruises wurde zwischen dem 30. September und 21. Oktober 2011 in Gibraltar (Britisches Überseegebiet) aufgelegt.

Am 25. Oktober 2011 wurde das Kreuzfahrtschiff GEMINI von der US-amerikanischen Reederei International Shipping Partners in Tilbury (England) aufgelegt.

Während der Olympischen Sommerspiele 2012 in London (England) wurde das Kreuzfahrtschiff GEMINI von der US-amerikanischen Reederei International Shipping Partners als Wohnschiff verchartert.

Am 16. Oktober 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff GEMINI von der US-amerikanischen Reederei International Shipping Partners wieder in Tilbury (England) aufgelegt.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9000687

Union Navale de Levante S.A. in Valencia (Spanien)

Mai 1992

100 Millionen US-Dollar

Standard

Majuro (Marshallinseln)

Det Norske Veritas (DNV)



19.093 BRZ

163,81 m

22,50 m

5,40 m

4 x Wärtsilä 8R32E Diesel (je 3.280 kW)

2 Festpropeller

19,20 Knoten



808

470

9

404

10

110 / 220 V



OCEAN PALACE RESTAURANT

BUFFET MARINERS

4

Ja

1 (außen)

0 (innen)

3

Nein

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI ist das erste von zwei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 1992 und 1993 von der Werft Union Naval de Levante in Valencia (Spanien) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL (gebaut 05/1992 als Kreuzfahrtschiff CROWN JEWEL für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line, seit 03/2009 als Kreuzfahrtschiff GEMINI, seit 09/2011 aufgelegt)

Kreuzfahrtschiff CROWN DYNASTY (gebaut 06/1993 als Kreuzfahrtschiff CROWN DYNASTY für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Commodore Cruise Line, seit 05/2001 als Kreuzfahrtschiff BRAEMAR bei dem englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF GEMINI AM 27. JUNI 2011 IN LÜBECK (DEUTSCHLAND)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff GEMINI am 27. Juni 2011 in Lübeck (Deutschland).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!