Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff STATENDAM (Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Am 29. November 1989 wurde der Bau von drei Kreuzfahrtschiffen der STATENDAM-Serie (Kreuzfahrtschiff STATENDAM, Kreuzfahrtschiff MAASDAM und Kreuzfahrtschiff RYNDAM) von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line bei der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) in Auftrag gegeben.

Am 30. Juli 1991 wurde das Kreuzfahrtschiff STATENDAM auf der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 04. April 1992 wurde das Kreuzfahrtschiff STATENDAM auf der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff STATENDAM wurde am 05. Januar 1993 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone (Italien) mit der Baunummer 5881 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert und mit Heimathafen Nassau (Bahamas) registriert.

1996 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff STATENDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line wurde Rotterdam (Niederlande).

Im Oktober 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff STATENDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line innerhalb des britisch-US-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmens Carnival an die australische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia überführt und in Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia wurde London (England).

Zwischen dem 22. Oktober 2015 und dem 03. November 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia umfangreich auf der Werft Sembcorp Marine Admiralty in Singapur (Singapur) modernisiert.

Am 15. November 2015 begann das Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia in Freemantle (Australien) die erste Kreuzfahrt nach Adelaide (Australien), Kangaroo Island (Australien), Melbourne (Australien) und Sydney (Australien).

Am 25. November 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN von der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia in Sydney (Australien) von der australischen Schauspielerin Kate Ritchie getauft (Taufe).

IMO-Nummer:

Bauwerft:


Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:




Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8919245

Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A.
in Monfalcone (Italien)

05. Januar 1993

215 Millionen US-Dollar

Standard

London (England)

Lloyd's Register (LR)



55.451 BRZ

219,30 m

30,80 m

7,50 m

3 x Sulzer 8ZAL40S Diesel (je 5.760 kW)
2 x Sulzer 12ZAV40S Diesel (je 8.640 kW)

2 Festpropeller

20 Knoten



1.266

557

10

633

Ja

110 V / 220 V



THE WATERFRONT RESTAURANT, ANGELO'S, DRAGON LADY,
CHEF'S TABLE, SALT GRILL BY LUKE MANGAN

THE PANTRY

12

Ja

1 (außen)

1 (innen)

2

Ja

Ja / 249

Ja

Das Kreuzfahrtschiff STATENDAM ist das erste von vier Kreuzfahrtschiffen der STATENDAM-Serie, die zwischen 1993 und 1996 von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) und Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff STATENDAM (gebaut 01/1993 als Kreuzfahrtschiff STATENDAM von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line, seit November 2015 als Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN bei der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia)

Kreuzfahrtschiff MAASDAM (gebaut 10/1993 als Kreuzfahrtschiff MAASDAM von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff RYNDAM (gebaut 09/1994 als Kreuzfahrtschiff RYNDAM von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Monfalcone / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line, seit November 2015 als Kreuzfahrtschiff PACIFIC ARIA bei der australischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Australia)

Kreuzfahrtschiff VEENDAM (gebaut 04/1996 als Kreuzfahrtschiff VEENDAM von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera / Italien für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line).


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff STATENDAM (heute Kreuzfahrtschiff PACIFIC EDEN)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff STATENDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line legte am 07. Juni 1993 erstmals im Seehafen der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!