Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff STAR PISCES

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 31. Juli 1987 wurde der Bau von dem Fährschiff KALYPSO von der schwedischen Reederei AB Slite bei der Werft Kvaerner Masa-Yards AB in Turku (Finnland) in Auftrag gegeben.

Am 17. April 1989 wurde das Fährschiff KALYPSO auf der Werft Kvaerner Masa-Yards in Turku (Finnland) mit der Baunummer 1298 für die schwedische Reederei AB Slite auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 27. Oktober 1989 wurde das Fährschiff KALYPSO auf der Werft Kvaerner Masa-Yards in Turku (Finnland) für die schwedische Reederei AB Slite aufgeschwommen (Stapellauf).

Am 23. März 1990 brach an Bord von dem auf der Werft Kvaerner Masa-Yards in Turku (Finnland) für die schwedische Reederei AB Slite in Bau befindliche Fährschiff KALYPSO ein Feuer aus.

Das Fährschiff KALYPSO wurde im 26. April 1990 von der Werft Kvaerner Masa-Yards AB in Turku (Finnland) an die Reederei AB Slite abgeliefert und mit Heimathafen Slite auf der Insel Gotland (Schweden) registriert.

Am 30. April 1990 wurde das Fährschiff KALYPSO von der Reederei AB Slite im Rahmen einer Charter durch die Reederei Viking Line auf der Route Stockholm (Schweden) - Mariehamn auf der Insel Aland (Finnland) - Turku (Finnland) eingesetzt.

Am 07. April 1993 meldete die schwedische Reederei AB Slite von dem Fährschiff KALYPSO Insolvenz an; das Fährschiff KALYPSO verkehrte weiterhin für die Reederei Viking Line.

Im August 1993 wurde das Fährschiff KALYPSO von der schwedischen Reederei AB Slite im Rahmen einer Auktion an den malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises verkauft.

Am 01. Januar 1994 beendet das Fährschiff KALYPSO von der Reederei Viking Line in Stockholm (Schweden) die letzte Fährfahrt.

Zwischen Januar und April 1994 wurde das Fährschiff KALYPSO von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises auf der Werft Finnyards in Rauma (Finnland) zum Kreuzfahrtschiff STAR PISCES umgebaut.

Im Januar 1994 wurde das Fährschiff KALYPSO von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises in Kreuzfahrtschiff STAR PISCES umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff STAR PISCES von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises wurde Panama (Panama).

Im April 1994 begann das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises in Singapur (Singapur) die erste Kreuzfahrt.

Zwischen dem 17. März und April 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises auf der Werft Sembawang Shipyard Pte Limited in Singapur (Singapur) umfangreich modernisiert.

Zwischen Mai 2009 und Februar 2010 wurde das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises in Hong Kong (China) und Penang (Malaysia) aufgelegt.

Im Januar 2011 wurde das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES von dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises auf der Werft Sembawang Shipyard Pte Limited in Singapur (Singapur) umfangreich modernisiert.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8710857

Kvaerner Masa-Yards AB in Turku (Finnland)

26. April 1990

650 Millionen Schwedische Kronen

Standard

Panama (Panama)

Det Norske Veritas (DNV)



40.053 BRZ

176,75 m

29,61 m

6,22 m

4 x Wärtsilä Sulzer 9ZAL40S Diesel (je 5.937 kW)

2 Festpropeller

22,0 Knoten



1.825

750

7

keine Angaben

keine Angaben

keine Angaben



GENTING PALACE RESTAURANT, TAIPAN RESTAURANT

MARINERS BUFFET

keine Angaben

Ja

1 (außen)

1 (innen)

2

Nein

Nein

Nein

Das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES ist das letzte von zwei Fährschiffen einer Serie, die zwischen 1989 und 1990 von der Werft Kvaerner Masa-Yards AB in Turku (Finnland) an die schwedische Reederei AB Slite abgeliefert wurden:

Fährschiff ATHENA (gebaut 04/1989 als Fährschiff ATHENA für die schwedische Reederei AB Slite, seit 11/2003 bei der dänischen Reederei DFDS A/S, seit 01/2011 als Fährschiff PEARL SEAWAYS)

Fährschiff KALYPSO (gebaut 04/1990 als Fährschiff KALYPSO für die schwedische Reederei AB Slite, seit 08/1993 bei dem malaysischen Seereiseveranstalter Star Cruises, seit 01/1994 als Kreuzfahrtschiff STAR PISCES)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF STAR PISCES AM 31. JANUAR 1999 IN HONG KONG (CHINA)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES am 31. Januar 1999 in Hong Kong (China).

Das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES am 31. Januar 1999 in Hong Kong (China).
Das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES am 31. Januar 1999 in Hong Kong (China).

Das Kreuzfahrtschiff STAR PISCES am 31. Januar 1999 in Hong Kong (China).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!