Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff NORDNORGE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 08. September 1995 wurde das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE auf der Werft Kvaerner Kleven Ulsteinvik in Ulsteinvik (Norwegen) mit der Baunummer 266 für den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab (OVDS) auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 06. Juli 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE auf der Werft Kvaerner Kleven Ulsteinvik in Ulsteinvik (Norwegen) für den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab (OVDS) aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE wurde am 19. März 1997 von der Kvaerner Kleven Ulsteinvik A/S in Ulsteinvik (Norwegen) an den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S (OVDS) abgeliefert und mit Heimathafen Narvik (Norwegen) registriert.

Am 20. März 1996 erfolgte die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab (OVDS); Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab (OVDS) am 20. März 1997 war die norwegische Politikerin Sissel Marie Rønbeck.

Am 29. April 1996 begann das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab (OVDS) den Liniendienst zwischen Bergen (Norwegen) und Kirkenes (Norwegen).

Am 01. März 2006 fusionierten der norwegische Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S (OVDS) und der norwegische Seereiseveranstalter Troms Fylkes Dampskibsselskap A/S (TFDS) zu dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten Group ASA.

Im März 2007 wurde der norwegische Seereiseveranstalter Hurtigruten Group ASA in Hurtigruten ASA umfirmiert.

Am 01. Februar 2007 beteiligte sich das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA an der Rettung von 294 Passagieren von dem am 30. Januar 2007 vor der Insel Deception Island (Antarktis) auf Grund gelaufenen Kreuzfahrtschiff NORDKAPP von den norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA.

Am 23. November 2007 beteiligte sich das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA an der Rettung von 91 Passagieren, neun Expeditionsleitern und Lektoren sowie 52 Besatzungsmitgliedern von dem am 23. November 2007 etwa 26 Seemeilen östlich der King-George-Insel (Antarktis) mit einem Eisberg kollidierten und gesunkenen Kreuzfahrtschiff EXPLORER von dem kanadischen Reiseveranstalter G.A.P. Adventures.

Zwischen dem 21. Oktober und dem 04. Dezember 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA in Andalsnes (Norwegen) aufgelegt.

Zwischen Dezember 2008 und August 2009 erfolgte eine Charter von dem Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA für den norwegischen Mischkonzern Aker Solutions ASA als Hotelschiff in der Adria.

Ab dem 24. August 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA auf der Werft BREDO - Bremerhavener Dock GmbH in Bremerhaven (Deutschland) umfangreich modernisiert.

Am 01. April 2010 begann das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA wieder den Liniendienst zwischen Bergen (Norwegen) und Kirkenes (Norwegen).

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9107784

Kvaerner Kleven Ulsteinvik A/S in Ulsteinvik (Norwegen)

19. März 1997

keine Angaben

Standard

Narvik (Norwegen)

Det Norske Veritas (DNV)



11.384 BRZ

123,30 m

19,50 m

4,70 m

2 x MaK 6M552C Diesel (je 4.500 kW)

2 x Festpropeller

18,7 Knoten



428

70

6

214

0

110 V / 220 V



1 x Hauptrestaurant

1 x Hauptrestaurant

2

Ja

0 (außen)

0 (innen)

0

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE ist das letzte von drei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 1996 und 1997 von der Werft Kvaerner Kleven Ulsteinvik A/S in Ulsteinvik (Norwegen) an den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S (OVDS) und den norwegischen Seereiseveranstalter Troms Fylkes Dampskibsselskab A/S (TFDS) abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff NORDKAPP (gebaut 03/1996 als Kreuzfahrtschiff NORDKAPP für den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S, seit 03/2007 bei dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA)

Kreuzfahrtschiff POLARLYS (gebaut 03/1996 als Kreuzfahrtschiff POLARLYS für den norwegischen Seereiseveranstalter Troms Fylkes Dampskibsselskab A/S, seit 03/2007 bei dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA)

Kreuzfahrtschiff NORDNORGE (gebaut 03/1997 als Kreuzfahrtschiff NORDNORGE für den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S, seit 03/2007 bei dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff NORDNORGE im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten ASA legte am 02. April 1997 erstmals für den norwegischen Seereiseveranstalter Ofoten og Vesteraalen Dampskibsselskab A/S (OVDS) im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.

Am 17. April 2006 erfolgte der erste Kreuzfahrttermin von dem Kreuzfahrtschiff NORDNORGE von dem norwegischen Seereiseveranstalter Hurtigruten Group ASA im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF NORDNORGE AM 02. APRIL 1997
IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE (ERSTANLAUF)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 02. April 1997 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 02. April 1997 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF NORDNORGE AM 17. APRIL 2006 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 17. April 2006 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 17. April 2006 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 17. April 2006 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff NORDNORGE am 17. April 2006 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!