Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS (heute Kreuzfahrtschiff MONARCH)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Am 31. Juli 1989 wurde das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 21. September 1990 wurde das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises aufgeschwommen (Stapellauf).

Ein durch Schweißarbeiten verursachter Großbrand am 03. Dezember 1990 verzögerte die Ablieferung von dem Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises um ein halbes Jahr.

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS wurde am 15. Oktober 1991 von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) mit der Baunummer A30 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Oslo (Norwegen) registriert.

Im November 1991 wurde das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises von der US-amerikanischen Schauspielerin Lauren Bacall getauft.

Am 11. November 1991 begann das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises die Jungfernfahrt.

Am 15. Dezember 1998 kollidierte das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Philipsburg auf der Insel Sint Maarten (Königreich der Niederlande) mit einem Felsen, wurde auf einer Länge von 40 Metern und einer Breite von 2 Metern aufgerissen und nach Wassereinbruch absichtlich auf einen Strand gesetzt; alle 2.557 Passagiere blieben unverletzt und wurden evakuiert.

Am 14. März 1999 kam das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International nach umfangreichen Reparaturarbeiten auf der Werft Atlantic Marine in Mobile, AL (USA) wieder zum Einsatz.

Im Januar 2005 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International wurde Nassau (Bahamas).

Am 01. April 2013 wurde das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International an die spanische Kreuzfahrtreederei Pullmantur überführt und in Kreuzfahrtschiff MONARCH umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff MONARCH von der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur wurde Valletta auf der Insel Malta (Malta).

Am 27. April 2013 begann das Kreuzfahrtschiff MONARCH von der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur die erste Kreuzfahrt.

IMO-Nummer:

Bauwerft:


Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8819500

Alstom Chantiers de l'Atlantique
in Saint-Nazaire (Frankreich)

15. Oktober 1991

300 Millionen US-Dollar

Standard

Nassau (Bahamas)

Det Norske Veritas (DNV)



73.937 BRZ

268,32 m

32,20 m

7,55 m

4 x SEMT Pielstick 9PC20L400 Diesel (je 5.400 kW)

2 x Festpropeller

20,00 Knoten



2.380

827

11

1.190

62

110 V / 220 V



AUSTER RESTAURANT, BOREAS RESTAURANT

BUFFET PANORAMA

12

Ja

2 (außen)

0 (innen)

2

Nein

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS ist das zweite von drei Kreuzfahrtschiffen der SOVEREIGN-Serie, die zwischen 1987 und 1992 von der Werft Alstom Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff SOVEREIGN OF THE SEAS (gebaut 12/1987 als Kreuzfahrtschiff SOVEREIGN OF THE SEAS für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises, seit 11/2008 als Kreuzfahrtschiff SOVEREIGN bei der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur)

Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS (gebaut 10/1991 als Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises, 04/2014 als Kreuzfahrtschiff MONARCH bei der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur)

Kreuzfahrtschiff MAJESTY OF THE SEAS (gebaut 03/1992 als Kreuzfahrtschiff MAJESTY OF THE SEAS für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises, seit 1997 bei der US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff MONARCH OF THE SEAS (heute Kreuzfahrtschiff MONARCH)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH von der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur legte am 18. Juni 2016 erstmals im Seehafen der Hansestadt Rostock zum Passagierwechsel an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff MONARCH am 18. Juni 2016 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!