Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AIDAaura

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Am 11. Januar 2002 wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAaura auf der Werft Aker MTW in Wismar (Deutschland) für die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 02. März 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAaura auf der Werft Aker MTW in Wismar (Deutschland) für die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura wurde am 03. April 2003 von der Aker MTW Werft GmbH in Wismar (Deutschland) mit der Baunummer 004 an die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours abgeliefert und mit Heimathafen London (England) registriert.

Am 12. April 2003 erfolgte wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei Seetours im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock von dem deutschen Model Heidi Klum getauft.

Zwischen dem 07. August und 02. September 2004 erfolgte ein Einsatz als 'Deutsches Schiff Athen 2004' während der Olympischen Sommerspiele 2004 in Athen (Griechenland) im Hafen von Piräus (Griechenland). Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei Seetours fungierte als Hotelschiff für deutsche Passagiere; das Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei Seetours wurde vom Organisationsbüro für die Olympischen Sommerspiele in Athen gechartert.

Am 15. Oktober 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei Seetours in Heraklion auf der Insel Kreta (Griechenland) an die deutsche Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises überführt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises wurde Genua (Italien).

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:



Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:


Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9221566

Aker MTW Werft GmbH (Wismar, Deutschland)

03. April 2003

350 Millionen US-Dollar

Standard

Genua (Italien)

Germanischer Lloyd (GL)



42.289 BRZ

203,20 m

28,10 m

6,20 m

1 x Wärtsilä 6R38 Diesel (4.350 kW),
1 x Wärtsilä 8L38 Diesel (5.800 kW),
2 x Wärtsilä 12V38 Diesel (je 8.700 kW)

2 Festpropeller

19,70 Knoten



1.582

418

12

633

60

220 V



ROSSINI RESTAURANT

CALYPSO RESTAURANT
MARKT RESTAURANT

6

Nein

2 (außen)

0 (innen)

4

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura ist das letzte von zwei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 2002 und 2003 von der Aker MTW Werft GmbH in Wismar (Deutschland) an die deutsche Kreuzfahrtreedederei Seetours (am 01. November 2004 umfirmiert in AIDA Cruises) abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff AIDAvita (gebaut 04/2002 als Kreuzfahrtschiff AIDAvita von der Akter MTW Werft GmbH in Wismar / Deutschland für die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours, seit 11/2004 bei der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises)

Kreuzfahrtschiff AIDAaura (gebaut 04/2003 als Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der Akter MTW Werft GmbH in Wismar / Deutschland für die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours, seit 11/2004 bei der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff AIDAaura im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura von der deutschen Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises legte am 06. April 2003 erstmals für die deutsche Kreuzfahrtreederei Seetours im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock
(Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock
(Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura am 06. April 2003 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Schiffsbesichtigung: Kreuzfahrtschiff AIDAaura

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Schiffsbesichtigung: Kreuzfahrtschiff AIDAaura (Schiffsbesichtigung mit zahlreichen Fotos)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!