Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Flusskreuzfahrtschiff VIKING PRESTIGE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Flusskreuzfahrtschiff VIKING PRESTIGE wurde im Juni 2011 von der Neptun Werft in Rostock (Deutschland) mit der Baunummer 517 an den schweizerischen Flussreiseveranstalter Viking River Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Basel (Schweiz) registriert.

ENI-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Registrierung:



Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:



Passagiere:

Besatzung:

Kabinenanzahl (gesamt):

Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

07001942

Neptun Werft GmbH in Rostock (Deutschland)

Juni 2011

keine Angaben

Basel (Schweiz)



135,00 m

11,45 m

2,00 m

4 x Caterpillar Diesel (je 330 kW)

4 Paar Doppelpropellergondeln



188

keine Angaben

keine Angaben

keine Angaben

keine Angaben

Das Flusskreuzfahrtschiff VIKING PRESTIGE ist das letzte von zwei Flusskreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 2009 und 2011 von der Werft SET Schiffbau- und Entwicklungsgesellschaft Tangermünde mbH in Tangermünde (Deutschland) und der Neptun Werft GmbH in Rostock (Deutschland) an den schweizerischen Flussreiseveranstalter Viking River Cruises abgeliefert wurden:

Flusskreuzfahrtschiff VIKING LEGEND (gebaut 07/2009 für den schweizerischen Flussreiseveranstalter Viking River Cruises)

Flusskreuzfahrtschiff VIKING PRESTIGE (gebaut 06/2011 für den schweizerischen Flussreiseveranstalter Viking River Cruises)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!