Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Im März 1999 wurde der Bau zweier Kreuzfahrtschiffe der Project America-Serie (u.a. Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE AMERICAS) von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter American Classic Voyages bei der Werft Litton Ingalls Shipbuilding Inc. in Pascagoula, MS (USA) in Auftrag gegeben.

Am 10. Oktober 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE AMERICAS auf der Werft Litton Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS (USA) mit der Baunummer 7671 für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter American Classic Voyages auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 19. Oktober 2001 meldete der US-amerikanische Seereiseveranstalter American Classic Voyages aufgrund von finanziellen Problemen sowie den Folgen der Terroranschläge am 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten von Amerika Insolvenz an und stellte den laufenden Geschäftsbetrieb ein.

2002 wurde das auf der Werft Litton Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS (USA) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE AMERICAS von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter American Classic Voyages, sowie alle Bauteile für das noch nicht in Bau befindliche zweite Kreuzfahrtschiff der Project America-Serie, an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line verkauft.

Am 16. September 2002 wurde das Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE auf der Werft Litton Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS (USA) für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line aufgeschwommen (Stapellauf).

Zwischen dem 05. November und dem 16. Dezember 2002 wurde das zu 65 Prozent fertiggestellte Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE AMERICAS von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line von der der Werft Litton Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS (USA) zur Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) geschleppt.

Am 21. Februar 2003 unterzeichnet George W. Bush, Präsident der Vereinigten Staaten von America, eine Ausnahmegenehmigung für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line zur Fertigstellung von dem Kreuzfahrtschiff QUEEN OF THE AMERICAS durch die Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) und dem anschließenden Einsatz zwischen den Inseln des US-Bundesstaates Hawaii.

Im August und September 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA (Ablieferung 06/2004) von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line durch die Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) um ca. 25 Meter verlängert; am 04. Juli 2004 sollte das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line die Jungfernfahrt beginnen.

In der Nacht vom 13. auf den 14. Januar 2004 wurde das durch die Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line während eines Sturmes durch Wassereinbruch auf drei Decks beschädigt; die Maschinen wurden vollständig unter Wasser gesetzt und verschlammt; drei Personen wurden verletzt.

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA wurde am 07. Juni 2005 von der Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line abgeliefert und mit Heimathafen Honolulu, HI (USA) registriert.

Am 15. Juni 2005 erfolgte in New York, NY (USA) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line am 15. Juni 2005 in New York, NY (USA) war die US-Arbeitsministerin Elaine Chao.

Zwischen dem 26. April und dem 10. Mai 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line durch die Werft BAE Systems Hawaii Shipyards in Pearl Harbor, HI (USA) für 4,1 Millionen US-Dollar modernisiert.

Im März 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line durch die Werft BAE Systems Hawaii Shipyards in Pearl Harbor, HI (USA) modernisiert; u.a. wurden 32 neue Kabinen installiert.

IMO-Nummer:

Bauwerft:


Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:




Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9209221

Litton Ingalls Shipbuilding Inc. in Pascagoula, MS (USA),
Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland)

07. Juni 2005

450 Millionen US-Dollar

Standard

Honolulu, HI (USA)

American Bureau of Shipping (ABS),
Det Norske Veritas (DNV)



80.439 BRZ

281,00 m

32,20 m

8,00 m

4 x Wärtsilä 8L46C Diesel (je 8.400 kW)

2 x Rolls-Royce MerMaid Propellergondeln (je 12,5 MW)

22,00 Knoten



2.138

946

14

1.072

keine Angaben

110 V



SKYLINE MAIN DINING ROOM, LIBERTY MAIN DINING ROOM

ALOHA CAFE

10

Ja

2 (außen)

0 (innen)

5

Ja

Nein

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF PRIDE OF AMERICA
AM 28. FEBRUAR 2005 IN BREMERHAVEN (DEUTSCHLAND)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 28. Februar 2005 in Bremerhaven (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 28. Februar 2005 in Bremerhaven (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 28. Februar 2005 in Bremerhaven (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 28. Februar 2005 in Bremerhaven (Deutschland).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF PRIDE OF AMERICA
AM 04. SEPTEMBER 2010 IN HONOLULU, HI (USA)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 04. September 2010 in Honolulu, HI (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF PRIDE OF AMERICA AM 08. JANUAR 2011 IN HONOLULU, HI (USA)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am
08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).

Das Kreuzfahrtschiff PRIDE OF AMERICA am 08. Januar 2011 in Honolulu, HI (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!