Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff HUSSAR II (heute Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD) (Viermastbark)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Ende April 1931 erfolgte die Taufe von dem auf der Werft Friedrich Krupp Germaniawerft in Kiel (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HUSSAR II von dem US-amerikanischen Börsenmakler Edward Francis Hutton und seiner Firma E. F. Hutton & Co.

Das Kreuzfahrtschiff HUSSAR II wurde 1931 von der Werft Friedrich Krupp Germaniawerft AG in Kiel (Deutschland) mit der Baunummer 519 an den US-amerikanischen Börsenmakler Edward Francis Hutton und seine Firma E. F. Hutton & Co. abgeliefert und mit Heimathafen in den USA registriert.

1932 begann das Kreuzfahrtschiff HUSSAR II von dem US-amerikanischen Börsenmakler Edward Francis Hutton und seiner Firma E. F. Hutton & Co. die Jungfernfahrt nach New York, NY (USA).

Im August 1935 wurde das Kreuzfahrtschiff HUSSAR II von dem US-amerikanischen Börsenmakler Edward Francis Hutton und seiner Firma E. F. Hutton & Co. an die US-Amerikanerin Marjorie Merriweather Post übertragen und in Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD umbenannt.

Zwischen dem 07. Januar 1942 und dem 04. November 1944 erfolgte eine Charter von dem Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der US-Amerikanerin Marjorie Post Davies (ehemals Marjorie Merriweather Post) als Küstenwachkutter SEA CLOUD (WAG-284) für die US-amerikanische Küstenwache und als Kriegsschiff USS SEA CLOUD (IX-99) für die US-amerikanische Marine.

1955 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der US-Amerikanerin Marjorie Post Davies (ehemals Marjorie Merriweather Post) an den Rafael Trujillo, Präsident der Dominikanischen Republik, verkauft und in Kreuzfahrtschiff ANGELITA umbenannt.

1961 wurde das Kreuzfahrtschiff ANGELITA in Kreuzfahrtschiff PATRIA umbenannt und in der Dominikanischen Republik aufgelegt.

1966 wurde das Kreuzfahrtschiff PATRIA an den US-Amerikaner John Blue und seine Firma Operation Sea Cruises Inc. verkauft. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff PATRIA von dem US-Amerikaner John Blue und seiner Firma Operation Sea Cruises Inc. wurde Colon (Panama).

Zwischen 1967 und 1968 wurde das Kreuzfahrtschiff PATRIA von dem US-Amerikaner John Blue und seiner Firma Operation Sea Cruises Inc. auf einer Werft in Neapel umfangreich modernisiert.

1969 wurde das Kreuzfahrtschiff PATRIA von dem US-Amerikaner John Blue und seiner Firma Operation Sea Cruises Inc. an die US-amerikanische Reederei Antarna Inc. verkauft und in Kreuzfahrtschiff ANTARNA umbenannt; der Verkauf platze im Anschluss.

Zwischen 1969 und 1978 wurde das Kreuzfahrtschiff ANTARNA von dem US-Amerikaner John Blue und seiner Firma Operation Sea Cruises Inc. in Colon (Panama) aufgelegt.

1978 wurde das Kreuzfahrtschiff ANTARNA von dem US-Amerikaner John Blue und seiner Firma Operation Sea Cruises Inc. von einer Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg gekauft und in Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD umbenannt.

1978 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg auf der Scheel & Joehnk Werft in Hamburg (Deutschland) modernisiert.

1979 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg auf der Werft Howaldtswerke-Deutsche Werft AG in Kiel (Deutschland) modernisiert.

1979 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg kurzfristig in Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD OF CAYMAN umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD OF CAYMAN von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg wurde George Town auf den Kaimaninseln (britisches Überseegebiet).

1988 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg wurde Valletta auf der Insel Malta (Malta).

1994 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von der Gruppe Hamburger Kaufleute um Kapitän Hartmut Paschburg von dem deutschen Seereiseveranstalter Sea Cloud Cruises übernommen.

Zwischen November 2009 und April 2011 wurde das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD von dem deutschen Seereiseveranstalter Sea Cloud Cruises umfangreich auf der Werft MWB Motorenwerke Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) umfangreich modernisiert.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8843446

Friedrich Krupp Germaniawerft AG in Kiel (Deutschland)

1931

keine Angaben

Luxus

Valletta (Malta)

Lloyd's Register (LR)



2.532 BRZ

109,72 m

14,63 m

4,88 m

30 Segel mit einer Segelfläche von 3.000 m²,
4 x Enterprise DMG-38 Diesel (je 919 kW)

2 x Festpropeller

10,00 Knoten



68

60

3

34

0

220 V



DAS RESTAURANT

DAS RESTAURANT

0

Nein

0 (außen)

0 (innen)

0

Nein

Nein

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD AM 08. MAI 2011 IN HAMBURG (DEUTSCHLAND)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff SEA CLOUD am 08. Mai 2011 in Hamburg (Deutschland).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!