Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY (heute Kreuzfahrtschiff MACAU SUCCESS)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Im Februar 1973 wurde das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY auf der Werft Helsingør Skibsværft og Maskinbyggeri in Helsingør (Dänemark) mit der Baunummer 404 für den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 07. Februar 1974 lief das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY auf der Werft Helsingør Skibsværft og Maskinbyggeri in Helsingør (Dänemark) für den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line vom Stapel (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY wurde am 05. September 1974 von der Werft Helsingør Skibsværft og Maskinbyggeri A/S in Helsingør (Dänemark) an den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line abgeliefert und mit Heimathafen Piräus (Griechenland) registriert.

1987 wurde das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line auf der Werft Sembawang in Singapur (Singapur) modernisiert.

Am 17. November 1989 wurde der griechische Seereiseveranstalter Royal Cruise Line und das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY von dem griechischen Reeder Pericles Panagopoulos an den norwegischen Reeder Knut Kloster für 225 US-Dollar verkauft. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line wurde Nassau (Die Bahamas).

Zwischen dem 25. Juli und 09. August 1992 wurde das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line während der Olympischen Sommerspiele 1992 in Barcelona (Spanien) als Hotelschiff eingesetzt.

Am 30. November 1994 wurde das Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line an den deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik für 18 Millionen US-Dollar verkauft und in Kreuzfahrtschiff ASTRA II umbenannt.

Zwischen 1994 und 1995 wurde das Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik auf einer Werft in der Ukraine modernisiert.

Zwischen dem 05. Mai 1995 und dem 21. November 1997 erfolgte eine Charter von dem Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik für den deutschen Seereiseveranstalter Neckermann Seereisen.

Am 21. November 1997 wurde das Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik in Genua (Italien) aufgelegt.

Zwischen dem 26. Januar und April 1998 wurde das Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik auf einer Werft in Rijeka (Kroatien) modernisiert.

Zwischen dem 04. April 1998 und November 2000 erfolgte eine Charter von dem Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik für den deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH.

Im November 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik an die chinesische Reederei Conning Shipping verkauft und in Kreuzfahrtschiff OMAR II umbenannt; es erfolgte ein Einsatz für Kasino-Kreuzfahrten ab/bis Hong Kong (China).

Am 16. Februar 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff OMAR II von der chinesischen Reederei Conning Shipping an die chinesische Reederei Success Cruises verkauft und in Kreuzfahrtschiff MACAU SUCCESS umbenannt; es erfolgte ein Einsatz für Kasino-Kreuzfahrten ab/bis Hong Kong (China).

IMO-Nummer:

Bauwerft:


Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

7346934

Helsingør Skibsværft og Maskinbyggeri A/S
in Helsingør (Dänemark)

05. September 1974

22 Millionen US-Dollar

Standard

Nassau (Die Bahamas)

Lloyd's Register (LR)



9.848 BRZ

130,21 m

19,21 m

5,265 m

2 x MaK 12M551AK Diesel (je 5.517 kW)

2 x Festpropeller

21,0 Knoten



460

215

7

227

0

110 V



1 Hauptrestaurant

1 Hauptrestaurant

2

Ja

1 (außen)

0 (innen)

0

Ja

Ja / 154 Sitze

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff GOLDEN ODYSSEY (heute Kreuzfahrtschiff MACAU SUCCESS)
im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff MACAU SUCCESS von der chinesischen Reederei Success Cruises legte am 24. Mai 2000 erstmals als Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.

Der Kreuzfahrttermin am 24. Mai 2000 von dem Kreuzfahrtschiff ASTRA II von dem deutschen Seereiseveranstalter Deutsche Seetouristik erfolgte im Rahmen einer Charter durch den deutschen Seereiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF ASTRA II
AM 24. MAI 2000 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE (ERSTANLAUF)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff ASTRA II am 24. Mai 2000 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff ASTRA II am 24. Mai 2000 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff ASTRA II am 24. Mai 2000 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff ASTRA II am 24. Mai 2000 im Ostseebad Warnemünde (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!