Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS (heute Kreuzfahrtschiff HAMBURG)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Am 05. September 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS auf der Werft MTW Schiffswerft in Wismar (Deutschland) für die deutsche Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (Eigner: Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus") auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 30. Oktober 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS auf der Werft MTW Schiffswerft in Wismar (Deutschland) für die deutsche Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (Eigner: Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus") aufgeschwommen (Stapellauf).

Während der weiteren Bauphase auf der Werft MTW Schiffswerft in Wismar (Deutschland) wurde das Kreuzfahrtschiff COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (Eigner: Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus") in Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS umbenannt, da zu dem Zeitpunkt bereits ein Schiff mit dem Namen COLUMBUS und Heimathafen Nassau (Bahamas) registriert war.

Das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS wurde am 17. Juni 1997 von der MTW Schiffswerft GmbH in Wismar (Deutschland) mit der Baunummer 451 an die deutsche Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH (Eigner Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus") abgeliefert und mit Heimathafen Hamburg (Deutschland) registriert.

Am 17. Juni 1997 wurde das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (Eigner Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus") in Wismar (Deutschland) von Karin Seidel, Gattin des damaligen Wirtschaftsministers des Landes Mecklenburg-Vorpommern, getauft.

Ab dem 17. Juni 1997 erfolgte eine Bareboat-Charter von dem Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS für die deutsche Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wurde Nassau (Bahamas).

Am 29. Juni 1997 begann das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Bremen (Deutschland) die Jungfernfahrt zum Nordkap.

Im Mai 2001 wurde das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten umfangreich modernisiert und erhielt u.a. eine neue Heckkonstruktion.

Am 07. Mai 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Nizza (Frankreich) außer Dienst gestellt und an den deutschen Eigner Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus" überführt.

Am 16. Mai 2012 begann das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von dem deutschen Eigner Conti 1. Kreuzfahrt GmbH & Co. KG MS "Columbus" in Genua (Italien) eine Charter als Kreuzfahrtschiff HAMBURG für die deutsche Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten.

Bis zum 24. Mai 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten umfangreich auf der Werft Enti Bacini S.r.l. in Genua (Italien) modernisiert.

Am 25. Mai 2012 begann das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten in Nizza (Frankreich) die Premierenfahrt nach Hamburg (Deutschland).

Am 07. Juni 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten in Hamburg (Deutschland) von Carola Veit, Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft, getauft.

Am 08. Juni 2012 begann das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten in Hamburg (Deutschland) die Jungfernfahrt zum Nordkap.

Am 27. April 2015 wurde eine Kreuzfahrt von dem Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten aufgrund von technischen Problemen in Partimao (Portugal) abgebrochen. Eine für den 04. Mai 2015 geplante Kreuzfahrt von dem Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten ab Hamburg (Deutschland) wurde ab Bremerhaven (Deutschland) durchgeführt.

Am 11. Mai 2015 berührte das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten vor der Isle of Mull (Schottland) den Grund; ein Propeller wurde beschädigt; am 12. Mai 2015 wurde die Kreuzfahrt von dem Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten in Belfast (Nordirland) abgebrochen.

Am 13. Mai 2015 wurde eine Kreuzfahrt von dem Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten ab / bis Hamburg (Deutschland) aufgrund der Grundberührung am 11. Mai 2015 vor der Isle of Mull (Schottland) abgesagt.

Zwischen dem 13. Mai 2015 und dem 30. Mai 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten auf der Werft Harland and Wolff in Belfast (Nordirland) repariert.

Am 31. Mai 2015 wurden vier Kreuzfahrten von dem Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten zwischen dem 09. Juni 2015 und dem 10. August 2015 aufgrund der Grundberührung am 11. Mai 2015 vor der Isle of Mull (Schottland) abgesagt; als Ersatz wurde das Kreuzfahrtschiff DEUTSCHLAND vom Institute for Shipboard Education / Semester at Sea eingechartert.

Ab dem 06. Juni 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten auf der Lloyd Werft Bremerhaven AG in Bremerhaven (Deutschland) repariert.

Ab dem 10. August 2015 kam das Kreuzfahrtschiff HAMBURG von der deutschen Kreuzfahrtreederei Plantours Kreuzfahrten nach der Grundberührung am 11. Mai 2015 vor der Isle of Mull (Schottland) wieder zum Einsatz.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9138329

MTW Schiffswerft GmbH in Wismar (Deutschland)

17. Juni 1997

108 Millionen Deutsche Mark

Standard

Nassau (Bahamas)

Germanischer Lloyd (GL)



15.067 BRZ

144.13 m

21,50 m

5,15 m

4 x Wärtsilä 6R32 Diesel (je 2.640 kW)

2 Verstellpropeller

18,5 Knoten



400

170

6

205

2

220 V



Restaurant

Palmengarten

3

Nein

1 (außen)

0 (innen)

0

Nein

Nein

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS (heute Kreuzfahrtschiff HAMBURG)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten legte im Sommer 1997 erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.

Im Sommer 1997 wurden an dem durch die Werft MTW Schiffswerft GmbH in Wismar (Deutschland) in Bau befindlichen Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH auf der Werft Neptun Industrie GmbH im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock abschließende Arbeiten vor der Ablieferung am 17. Juni 1997 durchgeführt.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS am 29. Oktober 2007 in New York, NY (USA)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS am 29. Oktober 2007 in New York, NY (USA).

Das Kreuzfahrtschiff C. COLUMBUS am 29. Oktober 2007 in New York, NY (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2013 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2013 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2013 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2013 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2013 in Hamburg (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff HAMBURG am 06. August 2007 in Hamburg (Deutschland).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!